Hat ein Mieter zwei Monate in Folge einen erheblichen Teil der Miete nicht bezahlt, darf der Vermieter kündigen. Um dem Rauswurf zu entgehen, muss der Mieter die offenen Beträge vollständig bezahlen, ehe das Kündigungsschreiben eingeht. Eine Teilzahlung reicht nicht, entschied das Amtsgericht Frankfurt am Main (Az. 33 C 2223/11).

Dieser Artikel ist hilfreich. 23 Nutzer finden das hilfreich.