Nach einem Urteil des Amtsgerichts Gladbeck ist ein Abo im Internet nicht zustande gekommen, weil der Kunde nicht ausreichend darauf hingewiesen wurde, dass das Angebot etwas kostet. Die Kosten waren durch die irreführende Gestaltung der Internetseite nicht klar erkennbar (Az. 12 C 267/11).

Dieser Artikel ist hilfreich. 76 Nutzer finden das hilfreich.