Auf kombi­nierten Fuß- und Radwe­gen müssen Radler bei unklarer Verkehrslage Schrittge­schwindigkeit fahren, um sofort anhalten zu können. Auf Gehwegen mit Zusatzschild „Radfahrer frei“ gilt generell: Schritt fahren (OLG Oldenburg, Az. 8 U 19/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 44 Nutzer finden das hilfreich.