Fahren Radler auf der Busspur gegen die Fahrt­richtung, verhalten sie sich grob verkehrs­widrig. Wenn sie dabei mit einem Auto zusammen­stoßen, tragen sie allein die volle Schuld (Ober­landes­gericht Frank­furt, Az. 4 U 88/11).

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.