Kurzurteil Meldung

Wer in der Gruppe radelt, akzeptiert typische Gefahren wie geringe Abstände und erhält bei einem Sturz nur Schadenersatz, wenn der andere gravierend gegen Regeln verstoßen hat (OLG Stuttgart, Az. 1 U 106/05).

Dieser Artikel ist hilfreich. 57 Nutzer finden das hilfreich.