Eine beruflich veranlasste Promotion ist steuerlich absetzbar, zum Beispiel Kosten für Kurse, Prüfungen, Computer, Fachliteratur, Fahrten, Verpfle­gung – als Werbungskosten (BFH, Az. VI R 96/01).

Dieser Artikel ist hilfreich. 137 Nutzer finden das hilfreich.