Selbst­ständige können beim Finanz­amt für jeden gefahrenen Kilo­meter 30 Cent abrechnen, wenn sie an Orten arbeiten, die nicht Mittel­punkt ihrer Arbeit sind. Das entschied das Finanzge­richt Münster und ließ die Revision beim BFH zu (Az. 4 K 4834/10 E).

Dieser Artikel ist hilfreich. 0 Nutzer finden das hilfreich.