Verkäufer gefälschter Markenware müssen getäuschten Kunden Schadenersatz zahlen. Ein Ebay-Kunde hatte für 782 Euro ein Luxushandy von Vertu ersteigert und eine Fälschung erhalten. Der Bundesgerichtshof sprach ihm grundsätzlich die Differenz zum Ladenpreis von 24 000 Euro zu, verwies den Fall aber zurück an das Oberlandesgericht, das nun prüft, ob ein „verständiger Käufer“ Markenware erwarten durfte (Az. VIII ZR 244/10).

Dieser Artikel ist hilfreich. 95 Nutzer finden das hilfreich.