Kurzurteil Meldung

Auch wenn im Mietvertrag kein ausdrückliches Tierhaltungsverbot steht und der Vermieter jahrelang nichts gegen das Halten eines Hundes eingewendet hatte, kann er die Neuanschaffung eines gefährlichen Hundes wie eines Pitbulls untersagen (Landgericht Karlsruhe, Az. 5 S 121/01).

Dieser Artikel ist hilfreich. 37 Nutzer finden das hilfreich.