Auch wenn gleichgeschlechtliche Paare vorm Standesamt eine Part­­ner­schaft begründen, gelten bei Schenkung und Erbschaft nicht die gün­sti­gen Freibe­träge für Eheleute (FG Düs­seldorf, Az. 4 V 4529/03 A).

Dieser Artikel ist hilfreich. 38 Nutzer finden das hilfreich.