Die Müllabfuhr gehört nicht zu den steuerbegünstigten haushaltsnahen Diensten. Weil die Hauptarbeit – die Entsorgung – außerhalb des Haushalts erbracht wird, erkannten die Richter die Müllgebühren nicht an (Finanzgericht Köln, Az. 4 K 1483/10).

Tipp: Entsorgungskosten, die anfallen, wenn Dienstleister in Ihrem Haushalt etwas reparieren, gärtnern oder modernisieren, können Sie zusätzlich zum Arbeitslohn der Helfer geltend machen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 95 Nutzer finden das hilfreich.