Auch bei Mietverträgen aus der Zeit vor 1989 müssen Heizung und Warmwasser genau abgerechnet werden – eine Pauschale ist nur zulässig, wenn das Haus nicht mehr als zwei Wohnungen hat, von denen der Vermieter lediglich eine selbst bewohnt (BGH, Az. VIII ZR 212/05).

Dieser Artikel ist hilfreich. 24 Nutzer finden das hilfreich.