Ein Hausverkäufer muss versteckte Mängel nennen, nicht aber offen­sichtliche wie den Lärm eines benachbarten Sägewerks (Oberlandesgericht Bamberg, Az. 6 U 3/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 89 Nutzer finden das hilfreich.