Ein Vaterschaftstest, dem die Partnerin nicht zugestimmt hat, hat vor Gericht keinen Beweiswert (BGH, Az. XII ZR 60/03 und 227/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 455 Nutzer finden das hilfreich.