Auch wenn die Ehefrau einen Kredit ihres Mannes als „Mitantragstellerin“ signiert, ist dies nur ein Schuldbeitritt, wenn sie kein eigenes Interesse am Kredit hat und bei seiner Verwendung nicht mitreden kann. Ist sie finanziell krass überfordert, ist der Beitritt unwirksam (OLG Bamberg, Az. 4 U 204/02).

Dieser Artikel ist hilfreich. 57 Nutzer finden das hilfreich.