Bieten herkömm­liche Maßnahmen keine Erfolgs­aussichten, muss die Krankenkasse für ein wissenschaftlich aussichts­reiches neues Verfahren wie das Medikament Avastin zahlen (Bayerisches Landes­sozialge­richt, Az. L 5 KR 102/13 B ER).

Dieser Artikel ist hilfreich. 4 Nutzer finden das hilfreich.