Arbeit­geber dürfen chro­nisch Kranke nicht ohne weiteres krank­heits­bedingt kündigen. Vielmehr müssen sie den Arbeits­platz entsprechend der Behin­derung einrichten. Betroffene Mitarbeiter können ihr Leiden als Behin­derung anerkennen lassen und stehen dann unter dem Schutz des Anti­diskriminierungs­gesetzes. Das hat der Europäische Gerichts­hof im Fall zweier dänischer Arbeitnehme­rinnen fest­gestellt (Az. C-335/11 und C-337/11).

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.