Kurz­urteil Krankenkasse

0

Wenn die Kasse den Beitrag eines freiwil­lig Versicherten fest­legt, darf sie die Einkünfte des Ehepart­ners mit heran­ziehen. Voraus­gesetzt, er erzielt höhere Einnahmen als das Mitglied selbst (Bundes­sozialge­richt, Az. 12 KR 9/10).

0

Mehr zum Thema

  • Gesetzliche Kranken­versicherung Wie viel Beitrag Selbst­ständige zahlen müssen

    - Hier erfahren Selbst­ständige, wie viel Beitrag sie für die gesetzliche Kranken­versicherung zahlen müssen und was sie bei Zahlungs­problemen tun können.

  • Gesund­heits­unter­suchung Check-Up Regel­mäßig zum Arzt

    - Gesetzlich Kranken­versicherte ab 35 Jahren haben Anspruch auf eine regel­mäßige Gesund­heits­unter­suchung, oft auch Check-Up genannt. test.de erklärt die Regelung.

  • Steuern und Sozial­abgaben Diese Abgaben zahlen Sie auf Ihre Rente

    - Auch Rentner müssen mit Abzügen für Steuern und Sozial­abgaben rechnen. Wir zeigen, welche Abgaben bei welchen Renten­arten fällig werden.

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.