Während eines Au-pair-Aufenthalts ihres volljährigen Kindes steht den Eltern Kindergeld zu, solange das Kind nicht mehr als 7 680 Euro pro Jahr verdient, wobei Kost und Logis mitzählen. Voraussetzung ist zusätzlich, dass der oder die Au Pair pro Woche mindestens zehn Stunden Sprachunterricht erhält (BFH, Az. VIII R 8/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 45 Nutzer finden das hilfreich.