Nach dem Diebstahl seines Motorrads erhielt der Eigentümer kein Geld von seinem Kasko­versicherer. Das Motorrad wurde nachts aus einer Garage entwendet, die ohne Schlüssel zu öffnen war. Aus dieser Garage wurde im Jahr 2001 schon einmal ein Motorrad gestohlen. Das Rad war nicht mit dem vorhandenen Lenkungs­schloss gesichert. Das Verhalten sei grob fahr­lässig, entschied das Land­gericht Hagen (Az. 7 S 104/08).

Dieser Artikel ist hilfreich. 1 Nutzer findet das hilfreich.