Trägt der Kunde im Schadenformular den Listenpreis seines Autos ein und nicht den wirklich gezahlten, niedrigeren Preis, braucht die Versicherung nicht zu zahlen (OLG Saarbrücken, Az. 5 U 306/05).

Dieser Artikel ist hilfreich. 80 Nutzer finden das hilfreich.