Da Tiere unberechenbar sind, muss ein Läufer einem Hund ausweichen oder das Tempo verringern, sonst trifft ihn bei einem Sturz eine Mitschuld – hier: 30 Prozent, sodass der Hand- und Armbruch nur 7 875 Euro Schmerzensgeld brachte (OLG Koblenz, Az. 5 U 27/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 77 Nutzer finden das hilfreich.