Zahlt die Firma jahre­lang irrtümlich eine Zulage zum Weihnachts­geld, weil sie den Tarif­vertrag miss­verstanden hat, darf sie den Bonus nicht einfach streichen. Bei wieder­holter Zahlung dürfen die Beschäftigten darauf vertrauen, dass sie einen Anspruch haben (Bundes­arbeits­gericht, Az. 10 AZR 571/11).

Dieser Artikel ist hilfreich. 2 Nutzer finden das hilfreich.