Liegt der Kaufpreis einer Immobilie doppelt so hoch wie der durch ein Gutachten ausgewiesene tatsächliche Wert, ist der Kaufvertrag sittenwidrig und damit nichtig (Oberlandesgericht Oldenburg, Az. 15 U 15/02).

Dieser Artikel ist hilfreich. 30 Nutzer finden das hilfreich.