Der Vermieter darf die Haltung eines großen Hundes nicht mit der Begründung untersagen, die Wohnung sei für dessen artgerechte Haltung unge­eignet. Da Hunde im Miet­vertrag nicht verboten waren, entschied der Bundes­gerichts­hof: Der Collie des Mieters darf in der Altbau­wohnung im dritten Stock bleiben (Az. VIII ZR 329/11).

Dieser Artikel ist hilfreich. 6 Nutzer finden das hilfreich.