Ein Mobilfunkanbieter darf ein Handy nicht ohne vorherige Ankündigung sperren, wenn der Kunde nur geringfügig im Verzug ist oder seinen Kreditrahmen nur wenig überschreitet (Bundesgerichtshof, Az. III ZR 157/10). Im Frühjahr hatte das Gericht schon Klauseln von T-Mobile und Congstar beanstandet, die eine Sperrung ab 15,50 Euro Schulden erlaubten (Az. III ZR 35/10). Eine Sperre sei erst ab 75 Euro Minus zulässig.

Dieser Artikel ist hilfreich. 254 Nutzer finden das hilfreich.