Zwar dürfen Mobilfunkfirmen ihre Kunden zur Zahlung per Einzugsermächtigung verpflichten, doch müssen dann zwischen Zustellung der Rechnung und Abbuchung mindestens fünf Tage liegen, damit der Kunde die Rechnungshöhe prüfen kann (BGH, Az. III ZR 54/02).

Dieser Artikel ist hilfreich. 47 Nutzer finden das hilfreich.