Verkäufer von fehlerhaften Einbaugeräten müssen kostenlos Ersatz liefern und die Kosten für den Austausch übernehmen. Das hat der Bundesgerichtshof im Fall einer Spülmaschine entschieden (Az. VIII ZR 70/08). Kunden haben darauf Anspruch, wenn sich der Mangel nicht reparieren lässt, vor dem Einbau nicht zu erkennen war und die Austauschkosten angemessen sind.

Dieser Artikel ist hilfreich. 205 Nutzer finden das hilfreich.