Wird ein Pkw im Kleingedruckten als „Bastlerfahrzeug“ verkauft, ohne darauf deutlich durch Fettdruck oder Großbuchstaben hinzuweisen, ist dies unwirksam, und es gilt die übliche Gewährleistung (Amtsgericht München, Az. 155 C 22290/08).

Dieser Artikel ist hilfreich. 88 Nutzer finden das hilfreich.