Wer mit einem „frisierten“ Leichtkraftrad einen Unfall baut, kann seinen Versicherungsschutz verlieren, wenn es nur dadurch zum Unfall kommt, dass das Zweirad deutlich schneller fahren konnte als erlaubt (Oberlandesgericht Nürnberg, Az. 8 U 3687/01).

Dieser Artikel ist hilfreich. 26 Nutzer finden das hilfreich.