Wenn ein Mitar­beiter nach dem offiziellen Ende des Betriebsfests mit Kollegen weiter feiert und dabei stürzt, gilt auch das als Arbeitsunfall, denn es ist üblich, dass einige Gäste länger bleiben (Sozialgericht Frankfurt/Main, Az. S 10 U 2623/03).

Dieser Artikel ist hilfreich. 64 Nutzer finden das hilfreich.