Um die Mieter vor Miet­erhöhungen zu schützen, darf eine Stadt aufwendige Modernisierungs­vorhaben inner­halb ausgewiesener Wohn­viertel untersagen. Die Stadt Berlin muss den Bau von Aufzügen in Häusern mit mehr als vier Etagen aber in der Regel genehmigen, entschied das Ober­verwaltungs­gericht Berlin-Brandenburg (Az. OVG 10 B 9.11).

Dieser Artikel ist hilfreich. 52 Nutzer finden das hilfreich.