Der Staat haftet für Stein­schlagschäden an Autos, wenn Arbeiter der Straßenmeisterei mit der Motorsense auf dem Grüns­teifen die Steine aufgewirbelt haben. Das hat der Bundes­gerichts­hof entschieden (Az. III ZR 250/12).

Dieser Artikel ist hilfreich. 5 Nutzer finden das hilfreich.