Ein Mieter darf die Miete um 5 Prozent mindern, wenn er das Wasser 10 bis 15 Minuten laufen lassen muss, bevor die Bleikonzentration unter den in der Trinkwasserverordnung genannten Höchstwerten liegt (Amtsgericht Hamburg-St.Georg, Az. 910 C 117/10).

Dieser Artikel ist hilfreich. 89 Nutzer finden das hilfreich.