Eine Klausel, die dem Bauträger gleichwertige Änderungen bei Bauausführung oder Material erlaubt, ist ungültig, weil sie ihm zu viel Spielraum lässt (BGH, Az. VII ZR 200/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 42 Nutzer finden das hilfreich.