Werden die Betriebskosten nicht maximal zwölf Monate nach Ende des Abrechnungszeit­raums abgerechnet, kann der Mieter die bisher gezahlten Abschläge zurückfordern, ohne die Summe abzuziehen, die dem Vermieter wahrscheinlich mindestens zusteht (BGH, Az. VIII ZR 57/04).

Dieser Artikel ist hilfreich. 35 Nutzer finden das hilfreich.