Patienten dürfen Arzttermine jederzeit absagen, denn die Terminabsprache ist kein Behandlungsvertrag (Amtsgericht Bremen, Az. 9 C 0566/11). Sie dürfen aber auch Verträge mit dem Arzt fristlos kündigen, wenn sie ihm nicht mehr vertrauen (AG Calw, Az. 4 C 762/93). Kommen sie zum Termin und gehen aber wieder, müssen sie nicht zahlen, auch wenn in der Praxis ein Kostenhinweis hängt (AG Andernach, Az. 6 C 377/93).

Dieser Artikel ist hilfreich. 219 Nutzer finden das hilfreich.