Dass sich Beiträge zur Arbeitslosenversicherung steuerlich nicht auswirken, verstößt nicht gegen die Verfassung, entschied der Bundesfinanzhof (Az. X R 15/09). Der Kläger hat nun Beschwerde beim Bundesverfassungsgericht eingelegt (Az. 2 BvR 598/12).

Dieser Artikel ist hilfreich. 62 Nutzer finden das hilfreich.