Wer infolge einer Krankheit ins Altersheim muss, kann die Unterbringungskosten als außergewöhnliche Belastung steuerlich absetzen, muss sich aber eine Haushaltsersparnis und die nach Bundesversorgungsgesetz gewährte Pflegezulage anrechnen lassen (Bundesfinanzhof, Az. III R 15/00).

Dieser Artikel ist hilfreich. 57 Nutzer finden das hilfreich.