Wer bei Buchungen für seine Kinder ein falsches Alter nennt, um Preisnachlässe zu bekommen, macht sich strafbar und muss die Rabatte zurückzahlen (Landgericht Dortmund, Az. 3 O 172/08).

Dieser Artikel ist hilfreich. 24 Nutzer finden das hilfreich.