Allergiker können die Kosten für Allergiematratzen und -betten nur als außergewöhnliche Belastung von der Steuer absetzen, wenn sie vor – nicht nach – dem Kauf ein amtsärztliches Attest vorlegen (Bundesfinanzhof, Az. (III B 178/06).

Dieser Artikel ist hilfreich. 315 Nutzer finden das hilfreich.