Ein Betriebsprüfer kann bis zu 1 250 Euro im Jahr für sein Arbeitszimmer daheim als Werbungskosten geltend machen. Er hat keinen anderen Arbeitsplatz, weil sein Chef für 80 Prüfer nur 30 Büroarbeitsplätze zur Verfügung stellt, stellte das Finanzgericht Düsseldorf fest (Az. 7 K 3963/11 E).

Dieser Artikel ist hilfreich. 152 Nutzer finden das hilfreich.