Kurz­trips ab 99 Euro Meldung

Wer mit einer Kreuz­fahrt lieb­äugelt, aber Zweifel hat, ob es das Richtige ist, kann eine Schnup­pertour unternehmen. Die Reise-Experten von test erklären, was es mit den maritimen Kurz­trips auf sich hat.

Kreuz­fahrten immer beliebter

Die Nach­frage nach Kreuz­fahrten wächst – trotz der Katastrophe der Costa Concordia im vergangenen Jahr. Nach einer Studie des Deutschen Reise­verbands gingen 2012 fast 2 Millionen Deutsche und damit etwa 7 Prozent mehr als im Vorjahr an Bord. Rund 1,54 Millionen kreuzten auf hoher See – ein Plus von gut 11 Prozent. Eine Hoch­seekreuz­fahrt kostete durch­schnitt­lich 1 710 Euro, die durch­schnitt­liche Reisedauer betrug rund neun Tage.

Drei Tage für 99 Euro

Wer ausprobieren will, ob eine Kreuz­fahrt das richtige ist, kann eine Kurz­reise buchen. Alle großen Reedereien bieten Kurz- oder Schnup­pertouren an. So findet man beispiels­weise bei Aida unter „Aktionen“ eine Reihe von Spar­möglich­keiten, zum Beispiel die „Verlockung der Woche“. Bei Costa gibt es güns­tige Fahrten zum Flex-Preis, zum Beispiel zehn Tage „Griechen­land, Türkei, Malta“ ab Rom für 499 Euro. MSC Kreuz­fahrten offeriert Frühlings- und Herbst­specials. Der Preisknüller im Mai 2013: ein drei­tägiger Kurz­trip an die Côte d’Azur mit der MSC Lirica für 99 Euro in einer „Bingo-Innen­kabine“. Die Kosten für die Hin- und Rück­reise zum Start­hafen Genua kommen aber noch hinzu.

Zusatz­kosten beachten

Beim güns­tigen Schnupper­preis bleibt es meist nicht. Voll­pension ist im Preis zwar enthalten, Getränke gehen aber meist extra. Viele Schiffe offerieren Getränkepakete. Die lohnen sich aber nicht für jeden, sie können leicht 100 Euro und mehr pro Tag kosten. Hinzu kommt oft noch ein festes Trinkgeld von beispiels­weise 7 Euro pro Person und Tag. Diese Service­pauschale erscheint auto­matisch auf der Rechnung. Bei Tui Cruises, Aida und Carnival ist das Trinkgeld im Preis enthalten. Richtig ins Geld gehen die Ausflüge. Wer sparen will, verzichtet darauf und geht auf eigene Faust los.

Tipp: Nahezu komplette Über­sichten über Schnupper- und Sonder­angebote finden Interes­sierte im Internet auf Spezial­seiten wie www.e-hoi.de oder www.kreuzfahrten.de.

Dieser Artikel ist hilfreich. 11 Nutzer finden das hilfreich.