Ohne Konto ist ein normales Leben kaum möglich. Deshalb versprachen die Banken schon 1995, überschuldeten Kunden wenigstens ein Konto auf Gut­habenbasis zu geben. Doch der Verbraucherzentrale Bundesverband kennt tausende Ablehnungen – meist we­gen negativer Schufa-Auskunft, obwohl diese bei Guthabenkonten eigentlich unnötig ist. Der vzbv fordert nun ein Recht aufs Konto, das es zum Beispiel in Frankreich bereits gibt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 119 Nutzer finden das hilfreich.