Ausgewählt, geprüft, bewertet

Im Test: Zehn Excel-Kurse für Fort­geschrittene (Version MS Excel 2007 oder 2003). Ausgewählt haben wir alle im Januar und Februar 2010 statt­findenden Kurse zwischen 8 und 24 Unterrichts­einheiten, die voraus­sicht­lich auf ein von uns definiertes Anwender­problem eingehen. Den angebotenen, aber erst im April durch­geführten Kurs der Grundig Akademie berück­sichtigten wir auch. Nicht untersucht haben wir Angebote mit Spezialthemen wie „Controlling mit Excel“ oder „Excel als Daten­bank­instru­ment“.

Jeden Kurs besuchte verdeckt eine geschulte Test­person, die Kurs­geschehen und Rahmenbedingungen mittels teil­stan­dardisierter Erhebungs­bögen dokumentierte. Ein Experte begut­achtete die ein­gesetzten Lehr­materialien und weiteren Kursunterlagen, die einge­setzten Übungs- und Lösungs­blätter und die Bearbeitung vorgegebener Anwender­probleme. Die Kunden­informationen beur­teilten die Tester und ein Experte. Die Inhalte der Seminare wurden hinsicht­lich ihrer Schwer­punkt­themen und Fundiertheit bewertend im Test­kommentar beschrieben.

Test­zeitraum: Januar und Februar 2010.

Preise: Anbieterbefragung Mai 2010.

Didaktik

Wir prüften allgemeine Aspekte der Kurs­durch­führung (unter anderem Thematisierung des Lern­erfolgs, Teilnehmerzahl, Teil­nahme­bescheinigung, Zusammenfassungen), Seminar­gestaltung und -methodik (unter anderem Abwechs­lungs­reichtum, Teilnehmer­einbindung, Methoden- und Medien­einsatz), Teilnehmer­orientierung (Feedback­regelungen, -verhalten, Verfügbarkeit des Dozenten, Eingehen auf die Teilnehmer), Praxis­nähe (unter anderem praktische Übungen und dessen Zeit­rahmen, Auswertung), fachliche Durch­dringung (unter anderem Art der Themenbe­hand­lung, Verständlich­keit) sowie Didaktik und Gestaltung des Lehr­materials.

Kunden­information

Bewertet haben wir die inhalt­liche Qualität der Webinformation zum Anbieter und zum Kurs und die tech­nische Gestaltung der Website.

Kursorganisation

Wir prüften die Kunden­betreuung vor und während des Kurses und die Lerninfrastruktur (Räume, Ausstattung).

Mängel in den AGB

Ein juristischer Sach­verständiger hat die allgemeinen Geschäfts­bedingungen (AGB) darauf geprüft, ob sie nach dem AGB-Recht unzu­lässige Klauseln enthalten und den Kunden dadurch benach­teiligen.

Dieser Artikel ist hilfreich. 603 Nutzer finden das hilfreich.