Tipps

  • Über­prüfen Sie vor der Buchung kostenlos Ihre Excel-Kennt­nisse. Möglich ist das unter www.it-fitness.de und www.ecdl-moodle.de.
  • Buchen Sie nur einen Fort­geschrittenenkurs, wenn Sie sichere Grund­lagen in Excel mitbringen.
  • Interes­sieren Sie sich für eine neue Version, ohne sichere Grund­lagen zu haben, sind Sie in einem Grund­lagenkurs für die neue Version besser aufgehoben.
  • Checken Sie mithilfe des Themen­kastens der Stiftung Warentest, welche der elf Themen Sie auf jeden Fall lernen wollen.
  • Vergleichen Sie die Kursinformationen der Anbieter mit den Themen­feldern (siehe Was hinter den Kursinformationen der Anbieter steckt).
  • Wenn Sie noch Fragen zu den Kursinhalten oder Übungs­möglich­keiten im Kurs haben, haken Sie zur Not beim Dozenten nach.
  • Fragen Sie beim Anbieter nach, welche Lehr­materialien Sie bekommen und ob Sie Übungs­dateien elektronisch speichern können.
  • Erkundigen Sie sich, ob es für den Kurs eine Teil­nahme­bescheinigung oder ein Zertifikat gibt.

Dieser Artikel ist hilfreich. 602 Nutzer finden das hilfreich.