Glossar

Bafa: Abkür­zung für das Bundes­amt für Wirt­schaft und Ausfuhr­kontrolle. Das Bafa zahlt die Förderung zur Vor-Ort-Beratung (siehe unten) und führt die Liste der antrags­berechtigten Energieberater.

Vor-Ort-Beratung: So heißt die vom Bafa geförderte Energieberatung für Haus­besitzer. Der Bafa-Zuschuss beträgt meist 300 Euro, den Rest der Kosten (insgesamt meist etwa 600 Euro) zahlt der Haus­besitzer. Die Vor-Ort-Beratung besteht aus einem Termin vor Ort, einem Gutachten mit Sanierungs­empfehlungen und einem abschließenden Gespräch.

EnEV: Abkür­zung für Energie­einsparverordnung. Die Verordnung stellt Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden, die neu gebaut oder modernisiert werden. Derzeit gilt die Fassung vom 1. Oktober 2009 (EnEV 2009), für 2012 ist eine neue Fassung geplant (EnEV 2012).

Dieser Artikel ist hilfreich. 420 Nutzer finden das hilfreich.