Architektenkammer Niedersachsen Kompaktlehrgang Fachplanung Energie und Bau

Zum Artikel

Testkommentar

Zuviel Theorie. Die Ver­net­zung ist ver­bes­serungs­bedürftig. Schwer­punkt liegt auf Dämmung, das Thema Gebäude­technik wird zu knapp behandelt. Viele Dokumente sind ver­altet.

Testergebnisse für Architektenkammer Niedersachsen Kompaktlehrgang Fachplanung Energie und Bau

Fernlernmaterial Energieberatung - Selbst­lernmaterial

Architektenkammer Niedersachsen: Kompaktlehrgang Fachplanung Energie und Bau 1 Testurteil
Lehr­material
mittel
Inhalt
niedrig
Ver­mitt­lung
mittel

Produktmerkmale für Architektenkammer Niedersachsen Kompaktlehrgang Fachplanung Energie und Bau

Kur­seigenschaften
Preis ca. 980 Euro2
Gleichheit Das Lehr­material des ILS ist gleich dem der Fern­aka­demie für Erwachsenen­bildung, der HAF Hamburger Aka­demie für Fern­studien und der Studien­gemeinschaft Werner Kam­prath Darm­stadt (je ca. 1580 Euro).
Wei­tere Merkmale laut Anbieter
Kurs­dauer in Unter­richts­stunden ca. / in Monaten3 260 / 3
Umfang Präsen­zunter­richt in Tagen / Ort 4 / Springe
sehr hoch
hoch
mittel
niedrig
sehr niedrig
ja
ja
nein
nein

Bewertung der Qualität in in fünf Stufen: sehr hoch, hoch, mittel, nied­rig, sehr nied­rig.

1
Das ­Selbst­lernmaterial bildet zusammen mit vier Präsenz­tagen einen Kom­pakt­lehr­gang. Es ist kein nach dem Fern­unter­richts­schutz­gesetz zugelassener Lehr­gang. Die Architektenkammer Nieder­sachsen bietet auch einen Präsenzlehrgang zum Preis von 1650 Euro (für Mitglieder 1250 Euro) an.
2
Für Mit­glieder einer Architektenkammer, Mit­glieder der Ingenieurkammern Bremen und Nieder­sachsen sowie gegebenenfalls für Absolventen der Architektenkammer Nieder­sachsen 870 Euro.
3
Unterrichtsstunden à 45 Minuten.
So haben wir getestet