Kurse Energieberater

So haben wir getestet

0

Kurse Energieberater

  • Alle Testergebnisse für Lehrgänge Vor-Ort-Energieberatung Anzeigen
  • Alle Testergebnisse für Fernlernmaterial Energieberatung Anzeigen
Inhalt

Präsenz­lehr­gängeVor-Ort-Energieberater

Im Test: Sechs Präsenz­lehr­gänge zum Thema Energieberatung für Wohn­gebäude, die zur Durch­führung einer vom Bundes­amt für Wirt­schaft und Ausfuhr­kontrolle (Bafa) geförderten Vor-Ort-Beratung qualifizieren. Sie werden unter verschiedenen Bezeichnungen angeboten. Die Lehr­gänge mussten zwischen Januar und Juli 2011 statt­finden.

Jeden Lehr­gang hat je eine von uns geschulte Test­person besucht. Die Tester dokumentierten das Kurs­geschehen anhand von Protokollen und Fragebögen. Diese Dokumentation war Basis für die Bewertung der Kurs­durch­führung, der Kursorganisation und der telefo­nischen Kunden­information.

Die Schulungs­unterlagen, webbasierten Kunden­informationen und allgemeinen Geschäfts­bedingungen (AGB) hat je ein Experte begut­achtet.

Test­zeitraum: Januar bis Juli 2011.

Preise: Laut Anbieter­angaben September 2011.

Kurse Energieberater

  • Alle Testergebnisse für Lehrgänge Vor-Ort-Energieberatung Anzeigen
  • Alle Testergebnisse für Fernlernmaterial Energieberatung Anzeigen

KURS­DURCH­FÜHRUNG:

Inhalt: Wir haben geprüft, ob und in welcher Intensität die für Gebäudeenergieberater­lehr­gänge wichtigen Themen behandelt wurden. Die in den Richt­linien des Bafa formulierten Vorgaben wurden mitberück­sichtigt. Außerdem haben wir die Praxis­orientierung, die Verständlich­keit, den Aufbau und die inhalt­liche Vernetzung geprüft. Ebenfalls untersucht wurde die inhalt­liche Qualität der Schulungs­unterlagen.

Vermitt­lung: Geprüft haben wir die Teilnehmer­orientierung, die Unterrichts­gestaltung (unter anderem den Methoden- und Medien­einsatz), die Lern­erfolgs- und die Anwendungs­orientierung.

KURSORGANISATION:

Bewertet haben wir die Kunden­betreuung (unter anderem die Anmeldung und den Service) und die Lerninfrastruktur (zum Beispiel die Ausstattung der Schulungs­räume).

KUNDEN­INFORMATION:

Bewertet wurden die telefo­nische Anbieter­auskunft zum Lehr­gang und die Qualität der im Internet vorhandenen Informationen.

Stand der geprüften Informationen: Dezember 2010.

MÄNGEL IN DEN AGB:

Ein Rechts­gut­achter prüfte die allgemeinen Geschäfts­bedingungen (AGB) auf Mängel in Form von unzu­lässigen Klauseln. Berück­sichtigt wurde auch die Verwendung der AGB gegen­über Geschäfts­kunden.

Stand der geprüften AGB: Dezember 2010.

0

Mehr zum Thema

  • Bildungs­kosten So setzen Sie Aus- und Fort­bildung ab

    - Während Berufs­tätige ihre Ausgaben für Fort­bildungen unbe­grenzt als Werbungs­kosten absetzen können, gelten die Kosten für eine Erst­ausbildung nur als Sonder­ausgaben.

  • Weiterbildung finanzieren Diese Fördermittel gibts für Wissens­durs­tige

    - Berufliche Weiterbildungen sind oft teuer. Doch für Arbeitnehmer, Arbeits­lose, Berufs­rück­kehrer und Selbst­ständige gibt es Förderprogramme von Bund und Ländern.

  • Hartz IV Zehn Kilo­meter per Rad sind zumut­bar

    - Hat ein Hartz-IV-Bezieher einen weiten Weg zur Arbeit, ist es zumut­bar, dass er zehn Kilo­meter mit dem Rad fährt, wenn es keine öffent­lichen Verkehrs­mittel gibt. Ein...

0 Kommentare Diskutieren Sie mit

Nur registrierte Nutzer können Kommentare verfassen. Bitte melden Sie sich an. Individuelle Fragen richten Sie bitte an den Leserservice.