Ausgewählt, geprüft, bewertet

Im Test: 10 Weiterbildungskurse zum Thema Businessknigge. Auf der Grundlage einer bundesweiten Marktrecherche wurden die Kurse ausgewählt, die zwischen 6 und 15 Unterrichtseinheiten dauerten, im Zeitraum von Ende Mai bis Mitte August 2010 mit mindestens drei Teilnehmern stattfanden und von der Stiftung Warentest gebucht werden konnten. Jeden Kurs besuchte verdeckt eine geschulte Testperson und dokumentierte das Kursgeschehen anhand teilstandardisierter Erhebungsinstrumente.

Testzeitraum: Ende Mai bis Mitte August 2010.

Preise: Laut Anbieterbefragung im Februar 2011.

Qualität der Kursdurchführung

Bei der Prüfung des Inhalts begutachteten zwei Experten das Lehrmaterial und die inhaltliche Gestaltung des Kurses, das heißt Themenspektrum und Tiefe der in den Kursen behandelten Inhalte sowie Einhaltung des gegebenen Leistungsversprechens. Die Praxisnähe der Inhalte wurde auf Grundlage der Testerdokumentation bewertet. Bei der Prüfung der Didaktik wurden auf Grundlage der Testerdokumentation unter anderem folgende Punkte bewertet: Unterrichtsgestaltung (zum Beispiel Medien- und Methodeneinsatz, Zeitmanagement), nachhaltige Sicherung des Lernerfolgs und Teilnehmerorientierung.

Qualität der Kursorganisation

Auf Grundlage der Testerdokumentation haben wir die Kundenbetreuung (unter anderem Anmeldung und Service) und die Lerninfrastruktur (zum Beispiel Ausstattung der Schulungsräume) bewertet.

Qualität der Kundeninformation

Ein Experte bewertete die Informationsmaterialien im Internet und, wenn vorhanden, in den Printmedien (jeweils Informationen zu Kurs und Anbieter sowie die Gestaltung). Auf der Grundlage der Testerdokumentation hat die Stiftung Warentest das Auskunftsverhalten der Anbieter vor der Anmeldung bewertet.

Mängel in den AGB

Ein Rechtsgutachter prüfte die allgemeinen Geschäftsbedingungen nach AGB-Recht auf unzulässige Klauseln.

Dieser Artikel ist hilfreich. 863 Nutzer finden das hilfreich.